FritzSalzmann.com

 

Shiritori: Zufällig kombinierte Wörter und innovatives Spielzeug

Der japanische Spieleentwickler Shimpei Takahashi sagte in seiner TED-Präsentation, dass rationales Denken und Datenauswertung für ihn nicht funktionieren, wenn es darum geht, Ideen für innovatives Spielzeug zu finden. Er verwendet stattdessen das japanische Wortspiel Shiritori, bei dem man Wörter mit denselben End- und Anfangsbuchstaben verkettet:

Tasse - Elefant - Turm - Maler - Rose - Engel (usw.)

Wer mit dem Zufall spielt und viele Ideen erzeugt, stößt auf völlig verrückte Dinge mit Potenzial, zum Beispiel Zahnbürsten, die beim Zähneputzen Musik erzeugen.

https://www.youtube.com/watch?v=RovaUZY3e8k